Und fliegt und fliegt und fliegt...

Von den ehemals ca. 6.000 gebauten JU 52 finden sich weltweit noch mehrere Dutzend Exemplare als Ausstellungsstücke in Technik- und Militärmuseen.

Doch die JU ist unverwüstlich: acht betriebsfähige Flugzeuge sind immer noch auf der ganzen Welt unterwegs. Davon ist je eine in den USA, in Südafrika und in Frankreich beheimatet und für nicht kommerzielle Flüge zugelassen. In Deutschland gibt es eine JU 52 bei der Lufthansa Stiftung, die kommerzielle Flüge durchführen darf und in der Schweiz sind es vier JU 52 bei der JU AIR, die ebenfalls für kommerzielle Flüge zugelassen sind.

Ausführliche Informationen zur Historie und zum heutigen Einsatz dieser Flugzeuge finden Sie unter Wikipedia. Selbstverständlich verweisen auch unsere Links zu den entsprechenden Seiten der Betreiber dieser Flugzeuge.

Verein der Freunde historischer Luftfahrzeuge e.V.
Am Flughafen 20/22, 41066 Mönchengladbach, Tel. 01 72 / 6 56 65 07,  
JU 52, preload JU-52, preload